· 

Hochzeitsfotografie Sabine & Marcel

Das Wetter kann man sich nicht aussuchen. Den Hochzeitfotografen schon. Sabine & Marcel haben mich gesucht. Gerne bin ich ihrem Ruf gefolgt. Zuerst zum Kursalon Hübner nach Wien. Zur standesamtlichen Trauung im offenen Pavillon. Diesmal noch bei perfektem Wetter und dem Stadtpark als wunderbare Kulisse mit einem Hauch Nostalgie. Die besondere Stimmung unter den Gästen konnte nicht einmal eine Demo trüben, die kurz danach in unmittelbarer Umgebung stattgefunden hat. Die vielen lachenden Gesichter auf jeden Fotos bezeugen dies. Sind die Gäste glücklich, freut sich das frisch vermählte Ehepaar. Und ich freue mich natürlich auch. Nichts geht über hochgezogene Wangen und kleine Fältchen an den Augen.

Heiraten im Kursalon Hübner
Vorhang auf für das glückliche Brautpaar

Heiraten in Wien und dem Burgenland.

Die vielen schönen Plätze und Gebdäude in und rund um Wien, machen die Bundeshauptstadt zu einer sehr beliebten Hochzeitslocation. Als unmittelbarer Nachbar, ist Wien deshalb für mich fast wie ein Heimspiel. Dabei zu sein und selbstverständlich auch die Gegebenheiten vor Ort zu kennen, sind mein entscheidender Vorteil. So haben mich Sabine & Marcel auch zur kirchlichen Trauung engagiert. Wieder in Wien. Und zwar in der Rosenkranz Kirche. Ein paar Wochen nach der standesamtlichen Trauung.

Der Zeitplan war diesmal ganz schön dicht gedrängt. Auch weil die Logistik eine große Rolle spielen musste. Heiraten in Wien und feiern im Burgenland. Genauerer gesagt im Weingut Liszt in Leithaprodersdorf. Das Wetter zeigte sich dabei leider von der tristen Seite. Der Regen störte die Trauung aber überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil. Er war Motivation, das Beste aus der Situaiton zu machen. Auch aus den Fotos. Noch bevor es im Eiltempo zur Trauung nach Wien ging, wurde noch die Tafel im Weingut Liszt ganz ohne Gäste in allen Details fotografisch festgehalten.

 

Heiraten in der Rosenkranz Kirche
Die Worte der Blicke.

Die Trauung selber war im Trockenen mit Gottes Segen. Die Agape auch. Fast. Denn diese mussten wir in den Pfarrsaal verlegen. Wir? Die Hochzeitsgesellschaft. Kein schlechter Plan B. Ein wahrlich außergewöhnliches Ambiente. Während die Gäste fröhlich angestoßen haben, entführte ich das Brautpaar nach Leithaprodersdorf für die geplanten Fotos auf den Pfefferbüchsel Berg. Und auch hier leider Regen. Mit Schirm, Charme und gutem Objektiv (und Auge, samt Kameraeinstellungen) ließen sich aber trotzdem und vielleicht genau deshalb, stimmungsvolle Bilder machen. Ich bin mit dem Ergenbis sehr zufrieden. Das Brautpaar war es auch. Ins Trockene brachten wir die Fotos dann mit einem ungeplanten Wechsel zu den Kreuzgängen nach Loretto. Ein Danke an Sabine & Marcel für ihre Spontaneität und Flexibilität.

 

Hochzeitsfotos und Hochzeit Feiern.

Der Rest des Tages gehörte dann dem Brautpaar allein. Wenn man von den vielen Freunden und Familienmitgliedern absieht. Aber die gehören dazu. Ganz sicher. Wie schon bei der Trauung und danach, war die Stimmung im herrlichen Ambiente des Weingut Liszt ausgelassen. Man hätte als Hochzeitsplaner kaum eine bessere Kulisse und Gesellschaft beabsichtigen können. Alles passte für authentische Hochzeitsfotos perfekt ineinander zusammen. Makroaufnahmen, Weitwinkelaufnahmen, Portraitaufnahmen; Es war ein Spiel mit Belichtung, Zoom, ISO und Blende. Mein Spiel und meine Aufgabe als Hochzeitsfotograf. Nur perfekte Fotos sind gute Hochzeitsfotos.

Während ich damit beschäftigt war, die besten Momente zu spüren und zu erkennen, sind viele Worte gefallen und Tränen vergossen worden. Bis zur Eröffnung des Buffets. Dann wurde es etwas ruhiger. Zum Ende hin packte das Brautpaar noch die Tanzschuhe aus und legte einen stilsicheren und taktvollen Tanz auf das Parkett. Eine Ehe auf trittsicheren Beinen musste gebührend gefeiert werden. Sabine & Marcel sind ambitionierte und talentierte Hobbytänzer. Das war kaum zu übersehen.

Ende gut, Torte aus. Wenn es am schönsten ist, muss man gehen. Ich zumindest. Alles gute Sabine & Marcel.

Sagen Sie ja.
Bernd Grega
Euer verlässlicher Hochzeitsfotograf.

PS: Sie planen auch eine Hochzeit im Burgenland, Niederösterreich oder Wien? Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0